Telefon: 07672 / 489-0    Email: info@sonnenhof.cc   Kontakt

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erlebnisse in der Fachklinik Sonnenhof zu schildern oder sich mittels der Einträge ein Bild der Kliniken zu machen.

Bitte schreiben Sie keine persönlichen Daten (z. B. Ihre Adresse oder Ihr Krankheitsbild) in diesen öffentlichen Bereich.

Herzlichen Dank und viel Spaß in unserem Gästebuch.

Tragen Sie bitte in die folgenden Felder die Daten ein:

Anzahl pro Seite (10)

Seite 3 von 9

N.N. | hat am 09.09.2021 - 13:25 folgendes eingetragen

Ich war als Augenpatientin in der Klinik. Ausschlag meiner Entscheidung für diese Klinik ergab sich aus der Homepage, in der die Akupunktur nach Boel angepriesen wurde. Hier angekommen musste ich leider erfahren, dass diese Akupunktur schon seit 4 Jahren nicht mehr angeboten wird (Personalmangel). Auch sonst ist das Programm für Augenpatienten sehr überschaubar. Außer Entspannungstherapie gibt es nichts spezifisches.
Das Personal in Küche und Pflege ist freundlich. Das ärztliche Personal leider inkompetent und teils arrogant und herablassend (insbesondere die ärztliche Leitung). Das Essen war insgesamt ok. Gelegentlich war das Gemüse schimmelig und der Aufschnitt überlagert, obwohl sonst viel auf Hygiene geachtet wurde.
Die Zimmer sind ok. Die Betten fürchterlich. Auch ein Wechsel der Matratze erzielte keine Wirkung. WLAN leider nur in einem kleinen Bereich der Cafeteria. Nicht zu verstehen, warum es in der heutigen Zeit so schwierig sein soll, im gesamten Haus wlan zu installieren. Hier unterstelle ich Kostenersparnis. Leider war während meines gesamten Aufenthalts das Schwimmbad wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Auch die Sauna blieb zu. Ein weiterer Nachteil.
Die physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen waren m.E. nicht individuell angepasst. Alters - und erkrankungsentsprechend hätte ich mir da einfach mehr gewünscht. Auch orthopädische Mitrehabilitanden waren je nach Schweregrad unzufrieden.
Alles in allem verschenkte und erfolglose Zeit bzgl meiner Erkrankung. Ich kann eine augenheilkundliche Reha hier nicht empfehlen.

N.N. | hat am 09.09.2021 - 13:25 folgendes eingetragen

Ich war als Augenpatientin in der Klinik. Ausschlag meiner Entscheidung für diese Klinik ergab sich aus der Homepage, in der die Akupunktur nach Boel angepriesen wurde. Hier angekommen musste ich leider erfahren, dass diese Akupunktur schon seit 4 Jahren nicht mehr angeboten wird (Personalmangel). Auch sonst ist das Programm für Augenpatienten sehr überschaubar. Außer Entspannungstherapie gibt es nichts spezifisches.
Das Personal in Küche und Pflege ist freundlich. Das ärztliche Personal leider inkompetent und teils arrogant und herablassend (insbesondere die ärztliche Leitung). Das Essen war insgesamt ok. Gelegentlich war das Gemüse schimmelig und der Aufschnitt überlagert, obwohl sonst viel auf Hygiene geachtet wurde.
Die Zimmer sind ok. Die Betten fürchterlich. Auch ein Wechsel der Matratze erzielte keine Wirkung. WLAN leider nur in einem kleinen Bereich der Cafeteria. Nicht zu verstehen, warum es in der heutigen Zeit so schwierig sein soll, im gesamten Haus wlan zu installieren. Hier unterstelle ich Kostenersparnis. Leider war während meines gesamten Aufenthalts das Schwimmbad wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Auch die Sauna blieb zu. Ein weiterer Nachteil.
Die physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen waren m.E. nicht individuell angepasst. Alters - und erkrankungsentsprechend hätte ich mir da einfach mehr gewünscht. Auch orthopädische Mitrehabilitanden waren je nach Schweregrad unzufrieden.
Alles in allem verschenkte und erfolglose Zeit bzgl meiner Erkrankung. Ich kann eine augenheilkundliche Reha hier nicht empfehlen.

N.N. | hat am 09.09.2021 - 13:24 folgendes eingetragen

Ich war als Augenpatientin in der Klinik. Ausschlag meiner Entscheidung für diese Klinik ergab sich aus der Homepage, in der die Akupunktur nach Boel angepriesen wurde. Hier angekommen musste ich leider erfahren, dass diese Akupunktur schon seit 4 Jahren nicht mehr angeboten wird (Personalmangel). Auch sonst ist das Programm für Augenpatienten sehr überschaubar. Außer Entspannungstherapie gibt es nichts spezifisches.
Das Personal in Küche und Pflege ist freundlich. Das ärztliche Personal leider inkompetent und teils arrogant und herablassend (insbesondere die ärztliche Leitung). Das Essen war insgesamt ok. Gelegentlich war das Gemüse schimmelig und der Aufschnitt überlagert, obwohl sonst viel auf Hygiene geachtet wurde.
Die Zimmer sind ok. Die Betten fürchterlich. Auch ein Wechsel der Matratze erzielte keine Wirkung. WLAN leider nur in einem kleinen Bereich der Cafeteria. Nicht zu verstehen, warum es in der heutigen Zeit so schwierig sein soll, im gesamten Haus wlan zu installieren. Hier unterstelle ich Kostenersparnis. Leider war während meines gesamten Aufenthalts das Schwimmbad wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Auch die Sauna blieb zu. Ein weiterer Nachteil.
Die physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen waren m.E. nicht individuell angepasst. Alters - und erkrankungsentsprechend hätte ich mir da einfach mehr gewünscht. Auch orthopädische Mitrehabilitanden waren je nach Schweregrad unzufrieden.
Alles in allem verschenkte und erfolglose Zeit bzgl meiner Erkrankung. Ich kann eine augenheilkundliche Reha hier nicht empfehlen.

N.N. | hat am 09.09.2021 - 13:24 folgendes eingetragen

Ich war als Augenpatientin in der Klinik. Ausschlag meiner Entscheidung für diese Klinik ergab sich aus der Homepage, in der die Akupunktur nach Boel angepriesen wurde. Hier angekommen musste ich leider erfahren, dass diese Akupunktur schon seit 4 Jahren nicht mehr angeboten wird (Personalmangel). Auch sonst ist das Programm für Augenpatienten sehr überschaubar. Außer Entspannungstherapie gibt es nichts spezifisches.
Das Personal in Küche und Pflege ist freundlich. Das ärztliche Personal leider inkompetent und teils arrogant und herablassend (insbesondere die ärztliche Leitung). Das Essen war insgesamt ok. Gelegentlich war das Gemüse schimmelig und der Aufschnitt überlagert, obwohl sonst viel auf Hygiene geachtet wurde.
Die Zimmer sind ok. Die Betten fürchterlich. Auch ein Wechsel der Matratze erzielte keine Wirkung. WLAN leider nur in einem kleinen Bereich der Cafeteria. Nicht zu verstehen, warum es in der heutigen Zeit so schwierig sein soll, im gesamten Haus wlan zu installieren. Hier unterstelle ich Kostenersparnis. Leider war während meines gesamten Aufenthalts das Schwimmbad wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Auch die Sauna blieb zu. Ein weiterer Nachteil.
Die physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen waren m.E. nicht individuell angepasst. Alters - und erkrankungsentsprechend hätte ich mir da einfach mehr gewünscht. Auch orthopädische Mitrehabilitanden waren je nach Schweregrad unzufrieden.
Alles in allem verschenkte und erfolglose Zeit bzgl meiner Erkrankung. Ich kann eine augenheilkundliche Reha hier nicht empfehlen.

N.N. | hat am 09.09.2021 - 13:24 folgendes eingetragen

Ich war als Augenpatientin in der Klinik. Ausschlag meiner Entscheidung für diese Klinik ergab sich aus der Homepage, in der die Akupunktur nach Boel angepriesen wurde. Hier angekommen musste ich leider erfahren, dass diese Akupunktur schon seit 4 Jahren nicht mehr angeboten wird (Personalmangel). Auch sonst ist das Programm für Augenpatienten sehr überschaubar. Außer Entspannungstherapie gibt es nichts spezifisches.
Das Personal in Küche und Pflege ist freundlich. Das ärztliche Personal leider inkompetent und teils arrogant und herablassend (insbesondere die ärztliche Leitung). Das Essen war insgesamt ok. Gelegentlich war das Gemüse schimmelig und der Aufschnitt überlagert, obwohl sonst viel auf Hygiene geachtet wurde.
Die Zimmer sind ok. Die Betten fürchterlich. Auch ein Wechsel der Matratze erzielte keine Wirkung. WLAN leider nur in einem kleinen Bereich der Cafeteria. Nicht zu verstehen, warum es in der heutigen Zeit so schwierig sein soll, im gesamten Haus wlan zu installieren. Hier unterstelle ich Kostenersparnis. Leider war während meines gesamten Aufenthalts das Schwimmbad wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Auch die Sauna blieb zu. Ein weiterer Nachteil.
Die physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen waren m.E. nicht individuell angepasst. Alters - und erkrankungsentsprechend hätte ich mir da einfach mehr gewünscht. Auch orthopädische Mitrehabilitanden waren je nach Schweregrad unzufrieden.
Alles in allem verschenkte und erfolglose Zeit bzgl meiner Erkrankung. Ich kann eine augenheilkundliche Reha hier nicht empfehlen.

N.N. | hat am 09.09.2021 - 13:24 folgendes eingetragen

Ich war als Augenpatientin in der Klinik. Ausschlag meiner Entscheidung für diese Klinik ergab sich aus der Homepage, in der die Akupunktur nach Boel angepriesen wurde. Hier angekommen musste ich leider erfahren, dass diese Akupunktur schon seit 4 Jahren nicht mehr angeboten wird (Personalmangel). Auch sonst ist das Programm für Augenpatienten sehr überschaubar. Außer Entspannungstherapie gibt es nichts spezifisches.
Das Personal in Küche und Pflege ist freundlich. Das ärztliche Personal leider inkompetent und teils arrogant und herablassend (insbesondere die ärztliche Leitung). Das Essen war insgesamt ok. Gelegentlich war das Gemüse schimmelig und der Aufschnitt überlagert, obwohl sonst viel auf Hygiene geachtet wurde.
Die Zimmer sind ok. Die Betten fürchterlich. Auch ein Wechsel der Matratze erzielte keine Wirkung. WLAN leider nur in einem kleinen Bereich der Cafeteria. Nicht zu verstehen, warum es in der heutigen Zeit so schwierig sein soll, im gesamten Haus wlan zu installieren. Hier unterstelle ich Kostenersparnis. Leider war während meines gesamten Aufenthalts das Schwimmbad wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Auch die Sauna blieb zu. Ein weiterer Nachteil.
Die physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen waren m.E. nicht individuell angepasst. Alters - und erkrankungsentsprechend hätte ich mir da einfach mehr gewünscht. Auch orthopädische Mitrehabilitanden waren je nach Schweregrad unzufrieden.
Alles in allem verschenkte und erfolglose Zeit bzgl meiner Erkrankung. Ich kann eine augenheilkundliche Reha hier nicht empfehlen.

N.N. | hat am 09.09.2021 - 13:24 folgendes eingetragen

Ich war als Augenpatientin in der Klinik. Ausschlag meiner Entscheidung für diese Klinik ergab sich aus der Homepage, in der die Akupunktur nach Boel angepriesen wurde. Hier angekommen musste ich leider erfahren, dass diese Akupunktur schon seit 4 Jahren nicht mehr angeboten wird (Personalmangel). Auch sonst ist das Programm für Augenpatienten sehr überschaubar. Außer Entspannungstherapie gibt es nichts spezifisches.
Das Personal in Küche und Pflege ist freundlich. Das ärztliche Personal leider inkompetent und teils arrogant und herablassend (insbesondere die ärztliche Leitung). Das Essen war insgesamt ok. Gelegentlich war das Gemüse schimmelig und der Aufschnitt überlagert, obwohl sonst viel auf Hygiene geachtet wurde.
Die Zimmer sind ok. Die Betten fürchterlich. Auch ein Wechsel der Matratze erzielte keine Wirkung. WLAN leider nur in einem kleinen Bereich der Cafeteria. Nicht zu verstehen, warum es in der heutigen Zeit so schwierig sein soll, im gesamten Haus wlan zu installieren. Hier unterstelle ich Kostenersparnis. Leider war während meines gesamten Aufenthalts das Schwimmbad wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Auch die Sauna blieb zu. Ein weiterer Nachteil.
Die physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen waren m.E. nicht individuell angepasst. Alters - und erkrankungsentsprechend hätte ich mir da einfach mehr gewünscht. Auch orthopädische Mitrehabilitanden waren je nach Schweregrad unzufrieden.
Alles in allem verschenkte und erfolglose Zeit bzgl meiner Erkrankung. Ich kann eine augenheilkundliche Reha hier nicht empfehlen.

N.N. | hat am 09.09.2021 - 13:24 folgendes eingetragen

Ich war als Augenpatientin in der Klinik. Ausschlag meiner Entscheidung für diese Klinik ergab sich aus der Homepage, in der die Akupunktur nach Boel angepriesen wurde. Hier angekommen musste ich leider erfahren, dass diese Akupunktur schon seit 4 Jahren nicht mehr angeboten wird (Personalmangel). Auch sonst ist das Programm für Augenpatienten sehr überschaubar. Außer Entspannungstherapie gibt es nichts spezifisches.
Das Personal in Küche und Pflege ist freundlich. Das ärztliche Personal leider inkompetent und teils arrogant und herablassend (insbesondere die ärztliche Leitung). Das Essen war insgesamt ok. Gelegentlich war das Gemüse schimmelig und der Aufschnitt überlagert, obwohl sonst viel auf Hygiene geachtet wurde.
Die Zimmer sind ok. Die Betten fürchterlich. Auch ein Wechsel der Matratze erzielte keine Wirkung. WLAN leider nur in einem kleinen Bereich der Cafeteria. Nicht zu verstehen, warum es in der heutigen Zeit so schwierig sein soll, im gesamten Haus wlan zu installieren. Hier unterstelle ich Kostenersparnis. Leider war während meines gesamten Aufenthalts das Schwimmbad wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. Auch die Sauna blieb zu. Ein weiterer Nachteil.
Die physio- und ergotherapeutischen Maßnahmen waren m.E. nicht individuell angepasst. Alters - und erkrankungsentsprechend hätte ich mir da einfach mehr gewünscht. Auch orthopädische Mitrehabilitanden waren je nach Schweregrad unzufrieden.
Alles in allem verschenkte und erfolglose Zeit bzgl meiner Erkrankung. Ich kann eine augenheilkundliche Reha hier nicht empfehlen.

Pflegezentrum Nord GmbH | hat am 08.05.2021 - 09:48 folgendes eingetragen

Wir vom Pflegezentrum Nord aus Rostock bewerten euch mit 5 Sternen. Vor allem das Entlassungsmanagement ist lobend zu erwähnen.

Pflegezentrum Nord GmbH | hat am 08.05.2021 - 09:48 folgendes eingetragen

Wir vom Pflegezentrum Nord aus Rostock bewerten euch mit 5 Sternen. Vor allem das Entlassungsmanagement ist lobend zu erwähnen.